Turnierhundsport

Der Turnierhundsport ist wohl diejenige Sparte, die an die Hundeführer und die Hunde die größten sportlichen Anforderungen stellt. Die vorgeführten Hunde müssen mindestens 15 Monate alt sein.

Die Sportart gliedert sich in mehrere Disziplinen:

  1. Dreikampf (Slalom, Hürden und Hindernislauf)
  2. Vierkampf (Slalom, Hürden, Hindernislauf und Unterordnung)
  3. Geländelauf (1000m, 2000m und 5000m)
  4. Combination-Speed-Cup (CSC) (Dieser Teilbereich wird in einer Dreier-Mannschaft bestritten)
  5. Hindernislauf

Für weitere Informationen können Sie die offizielle Seite von BLV besuchen: Hier geht es zur BLV Hundesportseite